Threepwood N Strings LogoThreepwood ’N Strings sind handgemachter Indie Folk Rock: Der Klang von gespannten Saiten, durchschlagendem Rhythmus und mehrstimmigen Gesang – melodisch, lebendig, echt.

Mittels eingängiger Kompositionen voll musikalischer und sprachlicher Bilder, interpretiert auf Violine und Mandoline, Gitarre & Piano, durchbrechen die jungen Musiker gerne Genre-Grenzen und liefern einen zeitlosen Gegenentwurf zu seelenlosem Plastik-Pop.

Mit Einflüssen aus Indie Rock und Irish Folk nehmen Threepwood ’N Strings mit auf eine Reise durch die lauten und leisen Töne der Gefühlswelt und katalysieren sie voll Energie auf die Bühnen der Pubs, Clubs und Konzerthallen – um dort mit dem Publikum zu feiern und zu träumen.

  • Gewinner-Band des Sparkasse-Clubraum Contests Recklinghausen (2015)
  • Hunderte Auftritte national & international, u.a. als Support von Mr. Irish Bastard & Extrabreit
  • Der mit „German Blues Award“-Preisträger Chris Kramer aufgenommene Song „In the Ground“ wurde 10 Wochen lang in die Ruhrcharts von Radio Bochum und Radio Essen gewählt
  • Debütalbum: „The Kingdom of Yours“ (2017), BTM Musikverlag

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 



EN: Threepwood ’N Strings is a young Indie Folk Rock band from Germany. Their music is characterized by experimental instrumentation, including strings of the violin, guitar and mandolin, four vocalists and a lot of rhythm. Influenced by Irish Folk and Indie Rock their songs result in catchy melodies free of the bounds of any genre rules – for all kinds of listeners, dancers and dreamers. 

In 2017, their debut „The Kingdom of Yours“ was released. 


Bandmitglieder

 

 

Threepwood N Strings Eva

 

Eva Kempa

Vocals – Violine – Mandoline

 

Threepwood N Strings Kevin

 

Kevin Seidel

Vocals – Guitar – Percussions

 

Threepwood N Strings Robin

 

Robin Rick

Vocals – Guitar – Bass

 

Threepwood N Strings Robert

 

Robert Simpkins

Bass – Mandoline – Percussions

 

 

Selina Hötger

Vocals – Piano

 

Threepwood N Strings Marvin

 

Marvin Kübber

Bass

 

Fotos: Alexandra Stender, Aus dem Leben fotografiert.de